Archiv für den Monat: Oktober 2019

Bachelorarbeiten bei Fresenius im Bereich Medizintechnik

Fresenius – Bachelorarbeiten in der Medizintechnik

“Etwas auf Herz und Nieren prüfen” – der Ausspruch, der schon in biblischen Psalmen angewendet wurde, unterstreicht eindrucksvoll die Wichtigkeit beider Organe für den menschlichen Körper.

Die zentrale Funktion des Herzens für die Funktionalität und Blutversorgung aller Organe ist allseits bekannt. Die Niere hingegen ist – allein schon weil sie im menschlichen Körper zweifach vorhanden ist – weniger zentral, aber dennoch von lebenswichtiger Funktionalität: die Ausscheidung von giftigen Substanzen aus dem Blut, ebenso wie die passende Regulation des Wasser- und Elektrolythaushaltes werden durch die Niere erfüllt. Beeindruckende 1.500-1.800 Liter Blut (und somit ein vielfaches des Blutvolumens des Körpers) fließen durch die Niere und werden gereinigt. Die Harnproduktion ist naturgemäß ebenfalls eine Hauptfunktion der Niere.

Wenn eine der Nieren in der Funktionalität geschwächt ist, kann die andere hierfür kompensieren. Wenn jedoch beide Nieren ihre Funktionalität nicht mehr erfüllen können, sammeln sich Giftstoffe und gefährliche Stoffwechselprodukte im Körper, weil das Blut nicht mehr gereinigt werden kann. In diesem Zustand ist es für die Patienten unerlässlich, sich einer Dialyse zu unterziehen: Einem Blutreinigungsverfahren, welches die Funktion der Nieren ersetzt. Mehr als 70.000 Patienten werden in Deutschland mit der Dialyse behandelt – mehrmals pro Woche müssen diese Personen meist ambulant über mehrere Stunden behandelt werden.

Fresenius Medical Care – spannende Bachelorarbeiten im dynamischen Gebiet der Medizintechnik

Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Patienten mit chronischem Nierenversagen.

Die  Fresenius Medical Care ist als börsennotiertes Medizintechnik-Unternehmen und Tochtergesellschaft der ebenfalls börsennotierten Fresenius SE & Co. KGaA auf die Herstellung von Produkten für Patienten mit chronischem Nierenversagen, also Dialyse-Patienten, spezialisiert. Außerdem bietet die Fresenius Medical Care als weltweit größter Dialyse-Spezialist ein breites Spektrum an Dienstleistungen in diesem Bereich an. Unter dem Dach der Fresenius Group sind ebenfalls noch Fresenius Kabi (Anbieter von Infusionstechnologie und Arzneimitteln), Fresenius Helios (Betrieb von Krankenhäusern), sowie Fresenius Vamed (Ingenieurdienstleitungen) und Netcare (IT-Dienstleitungen) vereinigt. In dem dynamischen Gebiet der Medizintechnik (Schnittstelle Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik) entstehen naturgemäß viele Möglichkeiten für spannende Themen für Abschlussarbeiten. Wir wollen deshalb an dieser Stelle zwei Themenfelder konkreter vorstellen:

Themenfeld 1 für eine Abschlussarbeit im Bereich Steuerungs- und Regelungstechnik / Elektronik / Mechatronik / Medizintechnik:

“Entwicklung eines Prüfmittels zur Validierung eines neuen, innovativen Medizinprodukts und anschließende Bedarfsanalyse, Konzeption und Entwicklung von Prototypen”

Das Thema ist etwas allgemeiner gehalten, damit die Studierenden in Rücksprache mit den Fachabteilungen und dem Hochschulbetreuer viel Flexibilität bezüglich der konkreten Ausgestaltung des Themas haben. Im Umfeld der Fresenius Medical Care, dem Dialyse-Spezialisten, dreht sich aber natürlich vieles um neue Dialyse-Maschinen. Im Juni diesen Jahres stellte das Unternehmen beispielsweise die “multiFiltratePRO” vor. Dimensionen für Innvovtionen sind dabei unter anderem die Bedienung durch graphische Oberfläche, Ergonomie, Einfachheit der Anwendung in der Nierenersatztherapie und die Taktung der Citrat- und Calciumpumpe, um eine kontinuierliche Behandlung zu ermöglichen. Für Studierende der Medizintechnik mit dem Schwerpunkt auf Steuerungs- und Regelungstechnik bietet sich also die Möglichkeit, die Nierenersatzbehandlung sowohl für Patienten als auch für den Anwender an der Maschine möglichst problemfrei und einfach zu lösen. Die neu entwickelten Medizinprodukte im Fresenius-Portofolio müssen dabei natürlich stets geprüft und validiert werden, um möglichst optimal auf alle Bedarfe abgestimmt zu sein. Dabei bieten sich viele Herausforderungen für Abschlussarbeiten, welche die Fresenius Medical Care gerne mit den Studierenden näher erörtert.

Themenfeld 2 für eine Abschlussarbeit im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Medizin- oder Kunststofftechnik:

“Untersuchung unterschiedlicher Lösemittelgemische: Bestimmung der optimalen Gemischzusammensetzungen für ausgewählte Verklebekomponenten in der Produktion von medizinischen Einmalprodukten”

Fresenius Kabi, das auf Infusionstechnologie, Arzneimittel und Medizinprodukte spezialisierte Unternehmen, bietet in einem anderen Bereich ebenfalls ein spannendes Thema zur Bearbeitung in einer Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterarbeit) an.

Fresenius Kabi produziert für intravenöse Applikationen verschiedener Infusionslösungen medizinische Einmalprodukte. An den dabei eingesetzten Überleitgeräten werden verschiedene Kunststoffe miteinander verklebt. Im Rahmen der Abschlussarbeit soll die aktuelle Klebetechnik analysiert und auf dieser Basis eine neue innovative Klebetechnik gefunden werden, die selbstverständlich auch hinsichtlich der Umsetzbarkeit geprüft werden muss. Dabei sind chemische Kenntnisse essentiell, um die optimalen Zusammensetzungen der Lösemittelgemische für Verklebekomponenten zu optimieren. Im Wechselspiel mit der Fertigungstechnologie ergeben sich dabei natürlich weitere Herausforderungen bezüglich der physikalischen Einflussfaktoren. Im Rahmen der Abschlussarbeit bietet sich somit für Studierende der Kunststofftechnik / Medizintechnik die Möglichkeit, den gesamten Entwicklungsprozess in einem hoch modernen Medizintechnik-Unternehmen zu begleiten und mit eigenen Forschungsaktivitäten zu beeinflussen.

Abschlussarbeiten (Bachelorarbeiten / Masterarbeiten) für Studierende verschiedener Fachrichtungen

Studierende, die ihre Zukunft im Bereich der Medizintechnik sehen und dabei entweder im Bereich der Dialyse-Technik oder der Infusionstechnologie maßgeblich an neuen Innovationen mitarbeiten wollen, können sich während einer Bachelor- oder Masterarbeit bei Fresenius in einem dynamischen Umfeld ein erstes Bild vom potenziellen Arbeitgeber machen. Dabei sind die Aufgaben nicht nur für Studierende der Medizintechnik, sondern natürlich auch für Studierende der Elektrotechnik, der Kunststofftechnik, der Informatik und des Maschinenbaus / Wirtschaftsingenieurwesens von Interesse.