Werkstudent – Elektrochemie, Erneuerbare Energien (m/w/d)

7. Mai 2024

Themenbeschreibung

Forschung für eine Gesellschaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im Forschungszentrum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft stellen wir uns großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit und erforschen Optionen für die digitalisierte Gesellschaft, ein klimaschonendes Energiesystem und ressourcenschützendes Wirtschaften. Arbeiten Sie gemeinsam mit rund 7.400 Kolleg:innen in einem der größten Forschungszentren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns!

Die Umsetzung der Energiewende und das Erreichen klimapolitischer Ziele ist eine große Herausforderung der heutigen Gesellschaft. Neben veränderten Wertschöpfungsketten werden neue, effiziente und zugleich saubere Technologien benötigt. Grünem Wasserstoff, hergestellt aus erneuerbaren Energien, kommt dabei eine zentrale Bedeutung als Energieträger und -speichermedium zu. Am Institut für Energie- und Klimaforschung – Elektrochemische Verfahrenstechnik (IEK-14) arbeiten wir daher an Technologien zur Herstellung und Verwendung von Wasserstoff. Insbesondere Wasserelektrolyseure auf Basis von Polymer-Membranen versprechen hohe energetische Wirkungsgrade und sind Schwerpunkt der Tätigkeit.

Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als
Werkstudent / Studentische Hilfskraft im Bereich Wasserelektrolyse (w/m/d)
Literaturrecherche im Bereich PEM- und AEM-Wasserelektrolyse
Unterstützung beim Aufbau von Experimenten
Probenpräparationen für chemische, mechanische, elektrische und elektrochemische Untersuchungen
Bedienung von Laborgeräten und Elektrolysetestständen
Durchführung und Protokollierung von Experimenten
Aufgaben des allgemeinen Laborbetriebs

Ein laufendes Studium im naturwissenschaftlich-technischen Bereich ist wünschenswert
Interesse an innovativen Fragestellungen
Freude an Laborarbeit
Sichere MS-Office-Kenntnisse; Kenntnisse in Origin und einer Programmiersprache sind vorteilhaft
Kenntnisse in elektrochemischen Anwendungen sind wünschenswert
Spaß an der Arbeit in einem engagierten und kollegialen Team
Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
Sehr gute Deutschkenntnisse; Englischkenntnisse sind wünschenswert
Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch:

Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleg:innen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet
Eine vielseitige, hoch motivierte Arbeitsgruppe innerhalb einer der größten Forschungseinrichtungen Europas
Einblicke in das zukunftsrelevante Thema der nachhaltigen Produktion von grünem Wasserstoff
Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen vor Ort
Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrung neben dem Studium
Flexible Arbeitszeiten
Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens zehn Stunden pro Woche umfassen und kann darüber hinaus frei verhandelt werden
30 Tage Urlaub (in Abhängigkeit vom gewählten Arbeitszeitmodell) sowie alle Brückentage und zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienstfrei

Neben spannenden Aufgaben und einem kollegialen Miteinander bieten wir Ihnen noch viel mehr: https://go.fzj.de/Benefits.

Die Stelle ist auf sechs Monate befristet mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive. Vergütung und Sozialleistungen erfolgen in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen, z.B. hinsichtlich Alter, Geschlecht, Behinderung, romantischer Orientierung / Identität sowie sozialer, ethnischer und religiöser Herkunft. Ein chancengerechtes, diverses und inklusives Arbeitsumfeld, in dem alle ihre Potenziale verwirklichen können, ist uns wichtig.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die Position ist bis zur erfolgreichen Besetzung ausgeschrieben. Bitte bewerben Sie sich daher möglichst zeitnah über den “Jetzt bewerben”-Button.

www.fz-juelich.de