Masterand Informatik – Data Science, Text-Mining (m/w/d)

29. Februar 2024

Themenbeschreibung

Am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST in Dortmund leisten wir angewandte Spitzenforschung für den Digitalisierungsstandort Europa. Unsere Leidenschaft gilt der Welt der Daten: Wir streben danach, den Wert der Ressource »Daten« voll auszuschöpfen und Datengebenden in Datenräumen (Data Spaces) einen souveränen Umgang mit ihren Daten zu ermöglichen. Dabei setzen wir Standards für eine faire Datenökonomie in Bereichen wie Mobilität, Industrie und Gesundheitswesen. In wegweisenden Projekten schaffen wir innovative Digitalisierungslösungen mit nachhaltigem Mehrwert für die Gesellschaft und Wirtschaft in Deutschland und Europa.

In der Abteilung »Industrial Manufacturing« unterstützen wir mit unseren digitalen Lösungen Unternehmen auf ihrem Weg zu schlanken, reaktionsfähigen und vorausschauenden Geschäftsprozessen – unabhängig, zukunftsgerichtet und stets am Puls der Zeit. Wir begleiten konkrete unternehmerische Digitalisierungsinitiativen von der Konzeption bis hin zur prototypischen Umsetzung und gestalten so die nachhaltige und datengetriebene Industrie der Zukunft aktiv mit.

Ein besonders wegweisendes Thema in Bezug auf IT in der Produktion und Logistik ist dabei das Text Mining. Text Mining nutzt statistische und maschinelle Lernverfahren, um Informationen aus unstrukturierten Texten zu extrahieren und zu analysieren. Einsatzmöglichkeiten finden sich in vielfältigen Aufgabenstellungen wie der Retourenanalyse, Information Retrieval oder automatischen Übersetzungen. Zudem ist Text Mining die Grundlage für die Entwicklung intelligenter Chatbot-Modelle wie ChatGPT und bietet die Möglichkeit, Muster aus unstrukturierten Texten zu extrahieren und für die Optimierung von Chatbots zu nutzen.

Gerade die Produktion und Logistik bietet eine Vielzahl von Datenquellen, die unstrukturierte oder semi-strukturierte Texte beinhalten (z. B. Feedback von Kunden, Lieferantendokumente oder Transaktionsprotokolle). Hier scheint der Einsatz von Text-Mining-Verfahren vielversprechend, um beispielsweise die Bearbeitungszeiten zu verkürzen (near-real-time). Die in der Literatur illustrierten Beispiele behandeln jedoch oftmals sehr eindimensional die Analyse von Kundenfeedback zur Retourenvermeidung oder beschränken sich auf die Marketinganalyse von Kundensegmenten.

Ziel dieser Masterarbeit ist die systematische Untersuchung von Einsatzmöglichkeiten ausgewählter Text-Mining-Verfahren in produktionslogistischen Fragestellungen. Hierfür sind die Fragestellungen nach geeigneten Kriterien zu gruppieren und eine Gegenüberstellung (Mapping) geeigneter Text-Mining-Verfahren aus der Literatur herzuleiten. Insbesondere sollen mögliche Grenzen der bekannten Mining-Verfahren in produktionslogistischen Fragestellungen aufgezeigt werden. Du schreibst Deine Masterarbeit bei uns zum hochrelevanten Thema »Einsatz und Grenzen von Text-Mining-Verfahren in der Produktion und Logistik« und profitierst von unserer Unterstützung und unserem Erfahrungsschatz.

Mögliche Aufgaben, die Du im Rahmen Deiner Masterarbeit bearbeiten kannst:

Erläuterung der wesentlichen Text-Mining-Verfahren
Strukturierte Gruppierung von produktionslogistischen Fragestellungen basierend auf sinnvollen Kriterien
Mapping der Text-Mining-Verfahren und Fragestellungen unter Einsatz eines geeigneten Bewertungssystems
Prototypische Anwendung ausgewählter Verfahren
Analyse & Diskussion der Grenzen und Potenziale von Text-Mining-Verfahren in der Produktion und Logistik

Ein laufendes Masterstudium in Informatik, Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurswesen, Maschinenbau mit Schwerpunkt IT in Produktion und Logistik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
Kenntnisse in einer Programmiersprache wie etwa Python, R oder ähnlich
Idealerweise erste Erfahrungen oder ausgeprägtes Interesse an der Anwendung von Verfahren des Data Minings und des Maschinellem Lernens
Begeisterung für die wissenschaftliche Untersuchung wegweisender Technologien und dem Verfassen Deiner Masterarbeit an der Schnittstelle von Forschung und praxisorientierter Anwendung
Einen teamorientierten, sorgfältigen und eigenverantwortlichen Arbeitsstil
Gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Zukunftsgestaltende Tätigkeiten an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft
Die Möglichkeit, Deine Masterarbeit zu einem hochrelevanten und zukunftsweisenden Thema zu verfassen
Arbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team mit offener Atmosphäre und flachen Organisationsstrukturen
Viel Freiraum zur Gestaltung und Umsetzung eigener innovativer Ideen
Persönliche Betreuung und Unterstützung, wobei Du von unserem großen Erfahrungsschatz profitierst