Bachelorarbeit / Praktikum Softwareentwicklung – Cybersecurity (WiSe 2024 / 2025)

Themenbeschreibung

Bachelorarbeit / Praktikum Softwareentwicklung – Cybersecurity (WiSe 2024 / 2025)

Thema: Maßnahmen zur Systemhärtung (Security Hardening) eines industriellen Echtzeitsystems auf Basis von Embedded Linux

Bereich: Research & Development
Standort: Owen bei Kirchheim / Teck
Beschäftigungsart: Abschlussarbeit

Mit Neugier und Entschlossenheit schaffen wir – die Sensor People – von Leuze seit 60 Jahren Inno­vationen und setzen techno­logische Meilen­steine in der industriellen Automation. Unser Antrieb ist der Erfolg unserer Kunden. In einer sich ständig wandelnden Industrie finden wir gemeinsam mit ihnen die beste Lösung für ihre Applikation: innovativ, präzise und effizient. Heute sind wir weltweit über 1.600 Sensor People, die mit viel Erfahrung und großem Engagement dafür sorgen, unsere Kunden dauer­haft erfolg­reich zu machen – sei es in unseren techno­logischen Kompetenz­zentren oder in einer unserer 21 Vertriebs­gesell­schaften, unter­stützt von über 40 inter­nationalen Distributoren.

  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur System­härtung
  • Analyse und Erkennung von Schwach­stellen und Risiken in Echtzeit­systemen
  • Implementierung von Mitigationsmaßnahmen zur Sicherung vor Cyber­angriffen
  • Vergleich verschiedener Linux Security Frame­works und -Methoden
  • Bewertung der Eignung dieser Frameworks für den Einsatz in indus­triellen Echtzeit­systemen
  • Untersuchung zusätzlicher Sicherheits­maß­nahmen, wie Sand­boxing, Least-Privilege-Prinzip und Prozessisolierung
  • Praktische Validierung der entwick­elten Maß­nahmen durch geeignete Test­fälle
  • Studium im Bereich IT-Security, (Tech­nische) Infor­matik oder vergleich­barer Studiengang
  • Interesse am Thema Cybersecurity
  • Linux-Grundlagen sowie Programmier­kennt­nisse in C / C++ und eventuell Python
  • Selbstständige und strukturierte Arbeits­weise
  • Gute Deutsch- und Englischkennt­nisse
  • Motivierendes Arbeitsumfeld bei einem konti­nuierlich wachsenden mittel­ständischen, inter­national tätigen Technologie­führer
  • Vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben mit hohem Maß an Gestaltungs­freiheit
  • Umfassende Einarbeitung und umfang­reiche Einblicke in die Praxis
  • Spannende Einstiegsmöglichkeiten nach dem Studien­abschluss
  • Regelmäßige Veranstaltungen für Studierende
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten