Informatik Themen Voith GmbH Bachelor

Unternehmen berichten über Bachelorarbeiten – Teil 4: Voith GmbH

Abschlussarbeiten und Unternehmen – auch wenn die Abschlussarbeit natürlich eine universitäre Prüfungsleistung bleibt, birgt diese Kombination sowohl für Studierende und Hochschulen als auch für Unternehmen großes Potential. Inbesondere für Studierende, die sich stark für ein Thema interessieren und ihre Expertise praxisnah vorantreiben wollen, kann eine Abschlussarbeit im Unternehmen große Vorteile bringen. Aber auch Unternehmen versuchen zunehmend, mit ihren spannenden Forschungsthemen die Studierenden anzusprechen, die sich gezielt für ein Themengebiet interessieren. Wir haben bereits das IT-Beratungsunternehmen best practice consulting AG, den Energieversorger und -dienstleister enviaM sowie dem Automobildienstleister ASAP vorgestellt.

In diesem Teil der Serie gehen wir auf den Technologie-Konzern Voith GmbH ein. Wir haben mit Franziska Fachet gesprochen, die bei dem Unternehmen als Personalbetreuerin für Hochschulprogramme verantwortlich ist. Bereits seit 1867 arbeitet der Konzern mit mittlerweile über 35.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen an Lösungen für die Maschinenbau- und Betriebstechnikbranche. Das Unternehmen, welches zu 100% in Familienhand ist, besitzt in Deutschland mehr als 50 Standorte für die vier Konzernbereiche Voith Hydro, Voith Industrial Servies, Voith Turbo und Voith Paper. Abschlussarbeiten bietet die Voith GmbH für Studierende folgender Fachrichtungen an: Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mediendesign und -informatik sowie Maschinenbau.

Thema für die Abschlussarbeit finden – bei der Voith GmbH gibt es eine große Auswahl spannender Themen

Circa 300 Praktikanten und Praktikantinnen, zwischen 80 und 90 Abschlussarbeiten – die Zahlen der Voith GmbH lesen sich beeindruckend. Bei dieser großen Zahl an vergebenen Themen für Bachelorarbeiten findet sich eine große Bandbreite an Themen – oft auch sehr spezifische Themen aus einem speziellen Themenbereich. So können Studierende beispielsweise im Rahmen einer Abschlussarbeit eine App im Bereich Service für Wasserkraftanlagen konzipieren (Informatik, Mediendesign und -informatik) oder verschiedene Simulationsfragestellungen für Antriebskomponenten im Schienenbereich erweitern und detaillieren (Ingenieurwissenschaften). (Erfahrungsberichte gibt es hier) Der Fokus liege, so Franziska Fachet, eher auf den technischen Studiengänge, wobei auch für angehende Wirtschaftswissenschaftler Abschlussarbeiten angeboten werden. Informatiker, Maschinenbauer oder Ingenieure sind demnach besonders gefragt – und finden bei der großen Vielfalt und Anzahl der Themen ein für sie passendes Thema. Die Themen sind online auf der eigenen Job-Plattform einsehbar – Ziel sei es, möglichst viele und qualifizierte Studierende zu erreichen, die sich für das entsprechende Thema begeistern können.

Der Idealweg: Praktikum – Abschlussarbeit – Festanstellung im Unternehmen

Bei 300 Praktikanten und Praktikantinnen sowie 80 bis 90 Studierenden, die ihre Bachelorarbeiten bei der Voith GmbH anfertigen, kann nicht jeder übernommen werden. Die letztliche Qualität der Abschlussarbeit variiert ebenso stark wie die angebotenen Themen. – unabhängig davon, ob die Studierenden aus der Informatik, dem Maschinenbau oder den Ingenieurwissenschaften stammen: Nicht jede Abschlussarbeit erreicht den höchsten Standard. Generell habe man aber positive Erfahrungen mit Studierenden gemacht, die ihre Bachelorarbeiten im Unternehmen geschrieben haben. Gerade die Tatsache, dass „die Studierenden sich meist voll und ganz auf die Abschlussarbeit konzentrieren können – ohne durch das Tagesgeschäft im Unternehmen gestört zu werden“ sei lukrativ für die Unternehmen. In der Regel müssen keine E-Mails oder Telefonate angenommen werden, auch die Koordination mit anderen Fachabteilung laufe problemfrei. Dementsprechend bleibe mehr Zeit für die Studierenden, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Aktuelles Thema der Bachelorarbeit liefern relevante Ergebnisse für das Unternehmen

Jeder Informatiker, Maschinenbauer und Ingenieur hat ein Spezialgebiet, in dem er nicht nur eine hohe Expertise entwickelt hat, sondern ebenfalls ein mehr als überdurchschnittlich ausgeprägtes Interesse besitzt. Dies passiert meist schon im Studium und kann in der Abschlussarbeit genutzt werden, um in einen Austausch mit ähnlich motivierten und kompetenten Informatikern, Maschinenbauern und Ingenieuren zu treten. „Die Fachabteilungen kommen auf die Personalabteilungen mit aktuellen Themen zu.”, betont Fachet. Es bestehe ein außerordentliches Interesse der Fachabteilungen, dass die Themen von kompetenten Studierenden bearbeitet werden. Fachet führt auch gleich ein Beispiel für eine gelungene Arbeit an: “Aktuell wird für den Einkauf ein Instrument verwendet, welches im Rahmen einer Abschlussarbeit entwickelt wurde.” Solch positive Erfahrungen motivieren nicht nur Unternehmen, sondern auch Studierende Abschlussarbeiten in Unternehmen anzubieten bzw. zu schreiben. Und wer weiß schon, ob nicht die nächste Entwicklung und Idee von einem anderen Studierenden der Informatik, des Maschinenbaus oder der Ingenieurwissenschaften stammt?

Themen der Voith GmbH für Bachelorarbeiten:

Die Voith GmbH wird zum Beginn des Wintersemesters 2015/16 wieder spannende Themen ausschreiben.

Weitere Informationen über Abschlussarbeiten bei der Voith GmbH:

Nicht nur auf www.die-bachelorarbeit.de, sondern natürlich auf der Karriereseite der Voith GmbH gibt natürlich eine Vielzahl von spannenden Themen für Bachelorarbeiten / Masterarbeiten.